.: Unabhängige Interviews und Forschungsmaterial um das freie Denken über das Ufo-Phänomen und zusammenhängenden Ereignisse zu stimulieren.:.
Home | Search
-   
.:Menu


.:Paola's Buch

 


.:Email

.::.

 

 

DER MIKROBIOLOGE DAN BURISCH ENTHÜLLT DIE NAMEN DER JETZIGEN MITGLIEDER DER GRUPPE MAJESTIC-12 (MJ-12)

(6 JULY 2006)

von Maurizio Baiata






(Übersetzt von Paolo Martinuz)





Der mikrobiologe Dan Burisch

Am vorigen 3 July 2006, während der Radiosendung von Jeffe Rense von 20 bis 22 Uhr, der Mikrobiologe Dan Burisch, Wissenschaftler, der behauptet mit Ausserirdischen (von Typ J-Rod) in der Zone S4 von Area 51 gearbeitet zu haben, hat die Namen der jetzigen Mitglieder der Gruppe "Majestic 12" enthüllt. Von der Kollegin Marcia McDowell und dem Forscher Bill Hamilton begleitet, sprach Burisch ohne Zögern in einer berühmten amerikanischen Rundfunksendung über internationalen Spitzennamen als Mitglieder der geheimen Supergruppe, von der die Kontrolle der Ufo-Frage auf Weltebene seit über 50 Jahren hängen würde.

Dem Name geht eine Rangordnung und ein Kennzeichen voraus. Nach dem Namen die jetzigen Tätigkeiten der von Dan Burisch erwähnten Persönlichkeiten und sehr sarkastische Kommentare, möglicherweise von dem Webmaster der Site abgegeben.

Der Mikrobiologe wurde letzten März 100 Km von Laughlin, Nevada und nochmal vor kurzem von Paola Harris interviewt. Harris ist eine der wenigen unabhängigen Journalisten, denen gelungen ist, dem Wissenschaftler näher zu kommen. Die exklusive Interview wird in der August-Ausgabe von "Area 51" (italienische Ufo-Zeitschrift) erscheinen. Während der Konferenz in Laughlin habe ich die Möglichkeit gehabt, eine Person zu begegnen, die behauptet, sehr nah an Burisch und Majestic 12 zu stehen. Die Person hat eine umfangreiche Dokumentation und Fotomaterial vorgelegt, betreffend die wissenschaftliche Zeugnisse und die Zugehörigkeit von Burisch zu Majestic 12.

Die Majestic Twelve heute:

J1: JMM - Admiral John M. McConnell --- ehemaliger Direktor von NSA, von Burisch "Daddy-O" genannt, wegen seinem paternalistischen Verhalten Dan gegenüber.

J2: RBC - Richard B. Cheney --- Vice Präsident von USA.

J3: PJG - Porter Goss --- ehemaliger DCI (das heisst CIA-Direktor), mit Spitzname "Snotface" (der verachtenswerte Mann).

J4: BRI - Admiral Bobby Ray Inman --- noch ein ehemaliger Direktor von NSA, Spitzname "The Criptkeeper" (der Kryptawächter). Dennoch zu seiner Verteidigung steht in Wikipedia: "Im Jahr 2006 hat Inman die Nutzung der Administration Bush das Abhören ohne Vorankündigung kritisiert. Er ist einer der ranghöchste Vertreter der Geheimdienste, die das Programm höffenlich kritisiert hat".

J5: HAK - Henry (Heinz) Alfred Kissinger --- ehemaliger Staatssekretär während der Präsidentschaft von Nixon und seiner Berater für die nationale Sicherheit.

J6: ZB - Zbigniew Brzezinski --- ehemaliger Berater der National Security, repräsentiert die Antwort der Demokraten auf J5. Sehr kritisch gegenüber der Politik von Administration-Bush in Iraq.

J7: RBM - Richard B. Myers --- Spitzname "CJCS", Chairman of the Joint Chiefs of Staff, (das heißt Vorsitzender der vereinigten Stabschefs) unter Präsident Bush bis seiner Pensionierung in September 2005.

J8: KT - Kevin Tebbit --- Seit einer Ewigkeit beim Untersekretariat der britischen Verteidigungsministerium. Vermutlicher Agent "K", der Burish einige der vertraulichsten Informationen zukommen lassen hätte.

J9: CT - Carol Thatcher --- Tochter der ehemaliger Premierministerin von Grossbritannien Maggie Thatcher und Schulkameradin von Dan, als er in Grossbritannien studierte und von Dan als seine Nachfolgerin (J9) bestimmt.

J10: AG - Alan Greenspan --- ehemaliger President der Federal Reserve, genannt "Xxxx Xxxx", Spitzname aus Rücksicht auf seine Frau Andrea Mitchell ausgelassen, die derzeit Spitzenjournalistin von NBC News ist.

J11: HEV - Harold E Varmus --- ehemaliger Direktor der National Institutes for Healt (Nationalen Gesundheitsinstitut), US-amerikanischer Forscher und Nobelpreisträger. Er ist ex aequo 1989 mit J.Michael Bishop mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet worden. Er hat entdeckt, dass die retroviral onkogenen Faktoren eine Zellularursache haben.

J12: (vorher E.M. Kelly) --- Ich habe zur Zeit keine Informationen über ihren Wechsel.

Quelle: http://danburisch.forumup.org

 

 

 

Website administered by: UFO Think Tank.com

Copyright © 2007, Paola Harris.  All rights reserved.
Thank you for visiting!